Wie es unseren Soulsurfern am Wochenende erging und was sie an Montagen als erstes machen, erfahrt ihr in unserer Blogserie „Montagmood“.

Heute im Portrait: Patrick Winkelmann.

Er arbeitet seit 2014 Jahren als Frontend Entwickler im SOULSURF-Team.


1. Wie war Dein Wochenende?

Anstrengend – aber süffig, musste auf mehrere Geburtstage

2. Denkst Du Sonntagabend schon an die anstehende Woche?

Klar. Zum Beispiel was ich die Tage zum Mittag essen soll.

3. Montag – Hasstag oder guter Start in eine neue Woche?

Eher neutral.

4. Heute schon Sport gemacht?

Heute ist Montag, dass ist Zockerabend. Dienstag und Donnerstag ist Workout – also nein. Jedenfalls nicht, wenn man das Rennen über die noch grüne Ampel nicht mitzählt.

5. Was erledigst Du als erstes, wenn du in die Agentur kommst?

Laptop aufstellen, falls ich ihn mitgenommen habe, ansonsten Kaffee tanken.

6. Was steht heute bei Dir an?

Besuch im Krankenhaus, „fancy code“ schreiben und, wie schon gesagt, Montag ist Zockerabend 😉

7. Hand aufs Herz: Montags einfach schon mal liegen geblieben?

Nein, wäre zu auffällig. 😛

8. Was würdest Du erledigen, wenn heute frei wäre?

Wohnung sauber machen, Wochenende planen, laufen gehen und daddeln.

9. Checkst Du Deine Mails auch mal am Wochenende, oder ist das ein To Do für Montagmorgen?

Ich checke die Mails immer, wenn ich den Laptop auf habe, auch Mal am Wochenende.

10. Deine Feierabendpläne für diese Woche sind…

Bier!

Share: